Kategorie: HafenCity

Elbphilharmonie abgenommen

Plaza Elbphilharmonie

Nach neuneinhalb Jahren Bauzeit hat die Stadt Hamburg die Elbphilharmonie von Hochtief abgenom
men. Das Gebäude wird jetzt an die HamburgMusik übergeben, die das Gebäude nun einspielen wird.

Eröffnungsfest Lohsepark

Eröffnungsfest Lohsepark

Unter dem Motto „Stadt.Park.Fluss“ findet am 9. und 10. Juli 2016 mit Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz das Eröffnungsfest des Lohseparks statt.

Grundsteinlegung KPTN

Grundsteinlegung KPTN

In der HafenCity fand gerade für das von blauraum realisierte Wohnbauensemble KPTN die Grundsteinlegung statt.

Programm Elbphilharmonie erschienen

elbphilharmonie hamburg architektur führung hafencity

Im Parkhaus der Elbphilharmonie präsentierten Bürgermeister Scholz und Generalintendant Lieben-Seutter das Programm für die erste Spielzeit in der Elbphilharmonie.

So baut Hamburg

so baut hamburg hafencity hamburg architektur stadtfuehrung, Film Architekturführung HafenCity

Serie im Hamburger Abendblatt „zu Beginn des 21. Jahrhunderts erfasste Hamburg eine Welle der Zuversicht. Der Senat proklamierte die „Wachsende Stadt“

Elbphilharmonie Großer Saal

Hamburg Elbphilharmonie Großer Saal Herzog & de Meuron

Die Hamburger Elbphilharmonie nähert sich ihrer endgültigen Form. Ein knappes Jahr vor Eröffnung der Konzerthalle im Januar 2017 wurde Anfang Februar die sogenannte weiße Haut des Großen Saals präsentiert. Die 6000 Quadratmeter große Wandverkleidung besteht aus 10.000 gefrästen Gipsfaserplatten und der Saal vermittelt mit ihr einen fantastischen räumlichen Eindruck. Der Große Saal wirkt gleichzeitig intim und großzügig.

Stadt für alle

Stadt für alle

Im Baakenhafen in der Hafencity werden in den kommenden drei Jahren 361 neue Wohnungen entstehen. Das ist das Ergebnis des Architekturwettbewerbs „Stadt für alle“. Realisiert werden die Wohnungen auf der südlichen Halbinsel im Baakenhafen von sechs Hamburger Baugenossenschaften und von verschiedenen sozialen Trägern wie etwa „Hamburg Leuchtfeuer“. Der Fokus in dem neuem Quartier liege auf betreutem Wohnen sowie familien- und altersgerechten Wohnkonzepten.

Campus Tower

stadtfuehrung hamburg architektur HafenCity CampusTower Delugan Meissl

Ein Bauvorhaben mit einer besonders innovativen Nutzungsmischung nimmt am Baakenhafen architektonisch Formen an: Der „Campus Tower“ in direkter Nachbarschaft zum Lohsepark und zur HafenCity Universität. Die GARBE Immobilien-Projekte GmbH entwickelt das Projekt mit rd. 22.000 m² Geschossfläche. Die Entwürfe von Delugan Meissl Associated Architects aus Wien für das Bürogebäude und sop architekten aus Düsseldorf für das Wohngebäude wurden jeweils mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Lohsepark

stadtfuehrung hamburg architektur HafenCity Wandel Lorch Architekten

Am Lohsepark in der HafenCity wird künftig ein zentraler Gedenkort zur Deportationsgeschichte in Hamburg entstehen. Herzstück des „Denk.mal Hannoverscher Bahnhof“ ist das Informations- und Dokumentationszentrum mit einer Ausstellung, die an das Schicksal der in den Jahren zwischen 1940 und 1945 deportierten Juden, Sinti und Roma erinnert. Für den Neubau, in dessen Erdgeschoss das Dokumentationszentrum einziehen wird, hatte die HafenCity Hamburg GmbH einen Wettbewerb ausgelobt, der nun entschieden wurde. Neun renommierte Architekturbüros haben am Wettbewerb teilgenommen. Der erste Preis ging an das Büro Wandel Lorch Architekten aus Frankfurt/ Saarbrücken.

Überseequartier

Die Architekturentwürfe für alle Gebäude sind definiert, erste Baumaßnahmen werden ab 2017 umgesetzt. Für die Entwicklung des südlichen Teils, dessen Bau sich verzögert hatte, gelang vor einem Jahr der Durchbruch. Im Dezember 2014 übernahm Unibail-Rodamco die Gesamtentwicklung und Realisierung des 860 Millionen Euro Projekts. Im südlichen Überseequrtier sollen insgesamt 260.000 qm Bruttogeschossfläche realisiert werden. Davon entfallen ca. 80.500 qm auf Einzelhandel, ca. 55.000 qm auf Wohnen und ca. 65.000 qm auf Büros. Für Kultur- und Entertainment sind rund 12.000 qm vorgesehen, für Gastronomie ca. 8.000 qm und die Hotels werden ca. 40.000 qm in Anspruch nehmen. Neben Christian de Portzamparc, der auch für den Entwurf des Cruise Centers verantwortlich ist, waren Carsten Roth Architekt, léonwohlhage, kbnk, Hild und K Architekten, Böge Lindner K2 Architekten, Lederer Ragnarsdóttir Oei und UNStudio an der Überarbeitung der Entwürfe beteiligt.

Mein Platz in der Elbphilharmonie

Die Namenspatenschaften für die Stühle im großen Konzertsaal verbindet die Ehre mit einem guten Zweck…

Masterplan OlympiaCity vorgestellt

Heute wurde im Hamburger Rathaus der Masterplan OlympiaCity für die Bebauung des Kleinen Grasbrook und das Sportstättenkonzept für die Wettkämpfe in ganz Hamburg und der Metropolregion vorgeestellt.

Quartier Elbbrücken

Der städtebauliche Wettbewerb für das Quartier ist entschieden. Die HafenCity nähert sich ihrem östlichen Abschluss an den Elbbrücken. Neben dem Überseequartier wird das Quartier Elbbrücken das zweite urbane Geschäfts- und Wohnquartier der HafenCity, mit Hochhäusern, Wasserflächen zu drei Seiten und einem großen zentralen Platz am Kopf des Baakenhafens.

Lighthouse Zero

Das weltweit erste Lighthouse entsteht gerade in der Hamburger HafenCity auf der Spitze des Baakenhöfts. Bereits im Dezember ist die Einweihung geplant.

Plaza Elbphilharmonie

Wir hatten die Möglichkeit schon mal die fast fertige Plaza zu besichtigen. Sie vermittelt einen tollen Eindruck und wird sicher ab Herbst 2016 der neue Anziehungspunkt in der Hamburger HafenCity werden.

Innenstadt und HafenCity am 29. Mai

Die Führung entlang der Domplatzachse verdeutlicht das Zusammenwachsen von Innenstadt und HafenCity.

Olympia 2024 in Hamburg?

An der Schnittstelle zwischen HafenCity und dem IBA-Gelände sollen die zentralen Einrichtungen entstehen. Das innerstädtische Konzept der „Spiele der Nähe“ passt hervorragend in die Agenda 2020 des Internationalen Olympischen Komitees und dürfte den Ausschlag für eine Entscheidung des DOSB zugunsten Hamburgs gegeben haben.