Kategorie: Hamburg Ost

HafenCity, Billebogen und Grasbrook

Grasbrook

Die HafenCity, das größte innenstädtische Stadtentwickungsvorhaben Europas, befindet sich im Endspurt. Zugleich eröffnen sich mit den Projekten Billebogen und Grasbrook neue Möglichkeiten für Hamburgs Stadtentwicklung. Eine Bestandsaufnahme.

Architekturbox

Entenwerder Architekturbox

Die von uns für den Hamburger Architektur Sommer 2006 entworfene Architekturbox steht zum Verkauf. Mit traumhaftem Wasserblick auf Elbbrücken, HafenCity und in einmaliger Parklage ist sie ein bedeutender Teil des spannungsvollen Pontonensembles in direkter Nachbarschaft zum 2015 fertiggestellten Goldenen Pavillon und dem Entenwerder Elbpark. Sie wird mit Schiffsanleger und der schwimmenden Pontonkonstruktion veräußert.

Neue Architekturführungen

Neue Architekturführungen: Hamburg Ost und Weltkulturerbe

Für das Jahr 2016 haben wir zwei neue Architekturführungen in unser Angebot aufgenommen:

Hamburg Ost und Weltkulturerbe

Nachdem im Sommer des letzen Jahres von der Unesco die Hamburger Speicherstadt und das Kontorhausviertel zum Weltkulturerbe ernannt wurden lag es auf der Hand hier eine spezielle Führung für Hamburgs erstes Weltkulturerbe auszuarbeiten. Mindestens ebenso interessant ist Hamburgs Osten. Durch die Bomben des 2. Weltkriegs ging hier eine moderne Großstadt der Gründerzeit verloren. Nun soll der städtische Charakter des Gebietes wieder aufleben und auf dem 4.350 ha großen Areal – nur 2,5 Kilometer von der Innenstadt entfernt – in den nächsten 20 Jahren bis zu 20.000 neue Wohnungen und Gewerberäume entstehen. Das Stadtentwicklungsprojekt “Stromaufwärts an Elbe und Bille” will hier die urbanen Räume neu entwickeln und dieses lange vernachlässigten Stadtgebiet in ein attraktives Quartier für Wohnen und in den urbanen Kontext integrierte Produktionsanlagen verwandeln.