Ottensen

Ausgangspunkt unserer Tour Ottensen ist der Bahnhof Altona. Von hier sehen wir die Neue Mitte Altona, die die Verlagerung des Bahnhofs und Entwicklung des Bahnhofsgeländes in ein neues Wohngebiet zeigt.

Über die Fußgängerzone, durch das Mercado Einkaufzentrum, kleine Seitenstraßen und Hinterhöfe führt der Weg zu den Zeilenbauten Gustav Oelsners an der Bunsenstraße sowie zur ehemaligen Schiffspropellerfabrik Zeise in den Zeisehallen und dem neuen Zeisehof an der Friedensallee.

Vom Szene-Restaurant „Eisenstein“ gehen wir über den Kemal Altun Platz in Richtung Elbchaussee
und besuchen die Fischers Höfe auf dem ehemaligen Gelände der Asche AG. Vorbei an einigen schönen Villen spazieren wir durch den Fischers Park und enden am Rosengarten mit einem spektakulären Blick über den Hamburg Hafen.

Die Tour zeigt uns den Kontrast von der Umnutzung brachliegender Industrieareale zum herrschaftlichen Wohnen an der Elbchaussee.

> Architekturführung Ottensen anfragen

Architektur u.a. von: Böge Johannsen, Spengler Wiescholek, me di um, Marc-Oliver Mathez, Antonio Citterio, Gustav Oelsner, Grüntuch Ernst, Prof. Carsten Lorenzen, SEHW, Bothe Richter Teherani, von Gerkan Marg und Partner, C.F. Hansen