Architektur-Pavillon

Am Elbhang zwischen Elbchaussee und Museumshafen Oevelgönne wurde im Sommer der Architektur-Pavillon, dessen Bauherr von Gerkan ist, eröffnet. Das Gebäude ist ebenso spektakulär wie seine Lage am Elbhang unterhalb des gmp-Stammsitzes an der Elbchaussee 139 und oberhalb des Museumshafens Oevelgönne. Zugänglich ist der Pavillon über den Fußgängerweg „Övelgönner Mühlenweg“, der von der Elbchaussee bis an das Elbufer hinunterführt. Der kompakte Bau wendet sich nach Norden, wo unter Ausnutzung der Geländetopografie ein terrassierter Garten angelegt wurde, weitestgehend geschlossen gegen den Hang, um sich aber nach Süden Richtung Elbe mit großen, raumhohen Fenstern und ausladenden Terrassen aufzufächern. Alle drei Geschosse werden über einen Eingangsbereich im Erdgeschoss erschlossen, doch lassen getrennte Treppenanlagen, die ins Unter- bzw. Obergeschoss führen, die Trennung von verschiedenen Nutzungen zu. Im Architektur-Pavillon werden wechselnde Ausstellung rund um das Thema Architektur gezeigt.


© gmp / Hans Georg Esch


© gmp / Hans Georg Esch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.