IBA und IGS

Unter dem Motto “Stadt neu bauen” fand auf der Elbinsel 2013 die Internationale Bauausstellung (IBA) statt. Auf dem 35 Quadratkilometer großen Gelände wurden, von der Veddel im Norden bis zum Harburger Binnenhafen im Süden, 63 Projekte fertiggestellt.

Parallel zur IBA fand die Internationale Gartenschau (igs) statt. Im westlichen Eingangsbereich der igs entstand “Wilhelmsburg Mitte”. Unter dem Titel “Bauausstellung in der Bauausstellung” widmete sich die IBA hier verschiedenen Projekten speziell zum Thema Wohnungsbau. Anhand von vier unterschiedlichen Bautypen wird die Zukunft des Wohnens gezeigt: von hybriden Häusern bis zu intelligenten Materialien mit insgesamt 130 Wohnungen. In Kooperation mit der igs entstanden auch viele Sporteinrichtungen. Eine Basketballhalle, die von der igs als Blumenhalle genutzt wurde, ein Skatepark, eine Kletterhalle und ein neues Schwimmbad.

Machen Sie mit uns den „Sprung über die Elbe“ und lassen sich die spannenden Projekte erläutern.

> Architekturführung IBA und igs anfragen

Architektur u.a. von: Han Slawik, NL-D, Onix, kfs krause feyerabend sippel, eins:eins, Kunst und Herbert, Petersen Pörksen, Czerner Göttsch, Hauschild + Siegel, LAN architecture, Lorenz + Partner, BIG Bjarke Ingels Group, Brandhuber + Niehüsers, Kleffel Papay Warncke, Bieling Architekten, Zillerplus, Splitterwerk, Kennedy & Violich, Bel Sozietät, Adjaye Associates, planpark, Fusi & Ammann, Schenk + Waiblinger, Bolles und Wilson, Studio Andreas Heller, Allmann Sattler Wappner, feddersen architekten, Kaden Klingbeil, Sauerbruch Hutton, Gössler Kinz Kreienbaum, bof, Häfner Jimenez, Könermann Siegmund