Reisebericht nordish by nature

Vom 14. bis 20. Juni 2017 führten wir unsere Architekturreise nordish by nature durch. Auf dieser Schiffsrundreise durch den Ostseeraum erkundeten wir die vier spannenden Hauptstädte Stockholm,
Helsinki, Tallinn und Riga und bekamen von ortsansässigen Architekten die Städte vor dem Hintergrund der unterschiedlichen politischen und gesellschaftlichen Entwicklung erläutert.

Reisebericht nordish by nature

Estnisches Seefahrtsmuseum KOKO Architekten © a-tour

Reisebericht nordish by nature

Baustellenbesuch Hagastaden © a-tour

Neben bekannten Projekten von Architekten wie Gunnar Asplund und Alvar Aalto, die mit Ihren Baustilen Stockholm und Helsinki maßgeblich geprägt haben, entdeckten wir auch die neue estnische Architektur. In Tallinn besuchten wir einen zum Estnisches Seefahrtsmuseum umgebauten Wasserflugzeughangar, das Fahle-Haus sowie das Metro Plaza, die alle aus der Feder KOKO Architekten stammen. Auf dem Weg nach Riga erkundeten wir architektonische Kleinode wie das Strandbad Pärnu und trafen dann in der Hauptstadt von Lettland die wohl bekannteste lettische Architektin Zaiga Gaile in Ihrem Wohnhaus in Kipsala.

Reisebericht nordish by nature
Stockholm, Helsinki, Tallinn und Riga

Reisebericht nordish by nature

Stadtbibliothek Gunnar Asplund © a-tour

Reisebericht nordish by nature

Waldfriedhof Skogskyrkogården Leweretz und Asplund © a-tour

Gerade sind wir von dieser Architekturreise zurückgekehrt und denken noch oft an die tollen Momente mit vielen Architektureindrücken und Naturschauspielen, wie die Schifffahrt durch die Scheren vor Stockholm.

Den ausführlichen Reisebericht können SIe hier lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.