Kategorie: Veranstaltung

Museumsarchitektur mit gmp

Meinhard von Gerkan „private und gemeinnützige Einrichtung“ Academy for Architecural Culture (aac) widmet ihren aktuellen Herbstworkshop dem Entwurf des Evolutioneums in Hamburg. Öffentliche Vorträge begleiten die Veranstaltung.

Architektur-Pavillon

Im Sommer wurde in spektakulärer Lage am Elbhang, zwischen Elbchaussee und Museumshafen Oevelgönne, der Architektur-Pavillon von gmp eröffnet.

Gastvortrag magma

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Entwerfen BA V lädt die HafenCity Universität zum Gastvortrag von Martin Ostermann, Architekt und Partner bei magma architecture ein.

Olympia 2024

Morgen wird der Senat die Überlegungen des internationalen Architekten-Konsortiums und der behördlicher Arbeitsgruppen bei der „Stadtwerkstatt Olympic City“ im Cruise Center öffentlich vorstellen und diskutieren lassen.

Gartenstadt Farmsen

Architekturführung am Freitag 29.05 durch die von Hans-Bernhard Reichow entworfene Siedlung, die als Meisterwerk seiner organischen Baukunst gilt.

Innenstadt und HafenCity am 29. Mai

Die Führung entlang der Domplatzachse verdeutlicht das Zusammenwachsen von Innenstadt und HafenCity.

Über die Verhältnisse

Über die Verhältnisse lautet der diesjährige Titel und Schwerpunkt des Hamburger Architektur Sommers. a-tour ist wie immer Mitveranstalter des Architektur Sommers und bietet in diesem Jahr neben unterschiedlichen Architekturführungen zu den Themen Innenstadt und Hafen, IBA und Perlenkette auch eine dreitägige Architekturreise an, die Anfang Juli stattfindet.

Mailand und Turin

Den als Grenzgänger zwischen Architektur und Ingenieurwesen geltende Baumeister Pier Luigi Nervi erlebten wir auf unserem diesjährigen guiding-architects Netzwerktreffen, dass im Februar in Mailand und Turin stattfand.

Architekturreisen 2015

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir unser Reiseangebote für dieses Jahr kräftig aufgestockt. Es geht nach Marseille, Bilbao, Tokio und Kyoto, New York, dem Laggo Maggiore und Venedig und zu kurzen Wochenendtrips nach Hamburg, München und Berlin.

Olympia 2024 in Hamburg?

An der Schnittstelle zwischen HafenCity und dem IBA-Gelände sollen die zentralen Einrichtungen entstehen. Das innerstädtische Konzept der „Spiele der Nähe“ passt hervorragend in die Agenda 2020 des Internationalen Olympischen Komitees und dürfte den Ausschlag für eine Entscheidung des DOSB zugunsten Hamburgs gegeben haben.