Kategorie: Hamburg

Programm Elbphilharmonie erschienen

elbphilharmonie hamburg architektur führung hafencity

Im Parkhaus der Elbphilharmonie präsentierten Bürgermeister Scholz und Generalintendant Lieben-Seutter das Programm für die erste Spielzeit in der Elbphilharmonie.

Algenfassade blubbert wieder

Algenhaus IBA

Das Algenhaus der Architekten splitterwerk mit der markanten Fassadengestaltung ist eines der Projekte, das während der Internationalen Bauausstellung 2013 realisiert wurde. Als «Bauausstellung in der Bauausstellung» entstanden im Stadtteil Wilhelmsburg verschiedene Gebäude namhafter internationaler Architekturbüros, die richtungsweisend für den Wohnungsbau im 21. Jahrhundert werden sollen. Sie stechen nicht allein durch ihre Gestaltung und Formgebung hervor,… Weiter »

So baut Hamburg

so baut hamburg hafencity hamburg architektur stadtfuehrung

Serie im Hamburger Abendblatt „zu Beginn des 21. Jahrhunderts erfasste Hamburg eine Welle der Zuversicht. Der Senat proklamierte die „Wachsende Stadt“

Mitte Altona

mitte altona hamburg architektur stadtfuehrung

In Mitte Altona erfolgte heute die Grundsteinlegung. Insgesamt sind im ersten großen Bauabschnitt 1.642 Wohneinheiten geplant.

Tag des offenen Denkmals

stadtfuehrung hamburg Chilehaus uneso weltkulturerbe

Der Tag des offenen Denkmals 2016 steht unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“. Denkmalschutzamt und Stiftung Denkmalpflege Hamburg laden Denkmaleigentümer, Partner und Engagierte zur Infoveranstaltung am 25.02.2016 in die Patriotische Gesellschaft ein.

Bauherrenpreis für SAGA

stadtfuehrung hamburg architektur iba weltquartier

Die Kopfbauten des Weltquartiers in Wilhelmsburg erhalten renommierten Deutschen Bauherrenpreis.

Campus Tower

stadtfuehrung hamburg architektur HafenCity CampusTower Delugan Meissl

Ein Bauvorhaben mit einer besonders innovativen Nutzungsmischung nimmt am Baakenhafen architektonisch Formen an: Der „Campus Tower“ in direkter Nachbarschaft zum Lohsepark und zur HafenCity Universität. Die GARBE Immobilien-Projekte GmbH entwickelt das Projekt mit rd. 22.000 m² Geschossfläche. Die Entwürfe von Delugan Meissl Associated Architects aus Wien für das Bürogebäude und sop architekten aus Düsseldorf für das Wohngebäude wurden jeweils mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Wohnen für alle

stadtfuehrung hamburg architktur iba Mitten in Wilhelmsburg

Die Entscheidung des Wettbewerbs fiel am 09. Dezember 2015 einstimmig für DeZwarteHond mit RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten. Insgesamt sollen 1400 Wohungen und über ca. 35.000m² Gewerbefläche sowie KiTa und Wohnungen für Studenten errichtet werden. Dazu soll der Damm der derzeitigen Wilhelmsburger Reichsstraße bis auf einige trapezförmige Erhebungen komplett abgetragen werden. Diese “Jokerflächen” sollen den künftigen Bewohnerinnen und Bewohner die Möglichkeit geben, über die Nutzung in diesen Bereichen selber zu entscheiden. Die von der Rathauswettern abzweigenden kleineren Wettern sollen aufgewertet und als fingerartige Grünzüge von der Parklandschaft in das Quartier hineingezogen werden. Der Grünzug entlang des Assmannkanals würde damit ergänzt und insbesondere der Bereich um den Rathaussee städtebaulich aufgewertet werden.